Gemüse und Obst

Wenn ich meine Frau nicht hätte…

Ich wäre verloren, hätte ca. 200 Kilo und würde mich nur von Fertiggerichten und Pommesbude ernähren.

Warum? Weil ich faul bin. Und oft inkonsequent. 

Heute habe ich es das erste Mal geschafft, auf etwas zu verzichten. Der Grill war an, aber ich habe nein gesagt. Ich sage euch, das viel mir ganz schön schwer!

Leckeres Bauchfleisch, Nackensteaks, Brot und Soßen! Eigentlich genau meins!

Und hier kommt meine Frau ins Spiel. Sie hat heute Mittag in der Küche gestanden und geschnippelt! Dafür, dass ich heute Abend eine leckere Gemüseplatte mit ein wenig Obst essen konnte! Danke mein Schatz!

Los geht’s…

Dann wollen wir mal. Ich möchte erneut versuchen, mein Gewicht zu reduzieren. Wo ich derzeit stehe?

Bei einer Körpergröße von 1,86m habe ich 114 Kilo auf den Rippen. Leider sammelt sich das Meiste an Bauch und Hüfte.

Das sieht erstens nicht schön aus und zweitens bin ich sehr, na ja, unfit! Das muss sich dringend ändern.

Beim letzen Mal hat das offensive Schreiben geholfen, meinen inneren Schweinehund zu überwinden und mich selber zu motivieren.

Also, lasst die Spiele beginnen.